Aktuelles aus dem Verein...

Liebe Musikfreunde und Unterstützer des Sinfonischen Blasorchesters Wuppertal-Cronenberg,

In diesem Jahr konnte leider kein Konzert stattfinden. Grade jetzt in der Advents und Weihnachtzeit hätte wir sie so gerne mit unsere Musik erfreut.
Da dies aber nicht möglich ist haben wir für Sie Musik aufgenommen und hoffe somit, Ihnen doch etwas Advents Stimmung zu vermitteln.

Wenn sie uns etwas Gutes tun möchten freuen wir uns über jede auch noch so kleine Spende für das Orchester.
Das Orchester ist grade jetzt sehr darauf angewiesen.

Wie können Sie uns helfen ???
Indem Sie entweder
    passives Mitglied werden
   Und/oder
   uns eine Spende zukommen lassen
   über
   https://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/82318

(Eine Eintrittskarte für unser Konzert würde 13 € kosten)

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende dabei die Lücke zu schließen und dem Weg zur „Normalität“ wieder etwas näher zu kommen.

Vielen herzlichen Dank!

Hier ein Advents Gruß von uns

https://youtu.be/WuULHKzs11Y

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.
Bleiben Sie gesund und behütet!

In der Hoffnung auf ein Widersehen

Grüßt Sie

Ihr Sinfonisches Blasorchester Posaunenchor Cronenberg

Liebe Musikfreunde und Unterstützer des Sinfonischen Blasorchesters Wuppertal-Cronenberg,

wir hoffen, dass es Ihnen und Ihren Angehörigen in dieser für uns alle so außergewöhnlichen Zeit den Umständen entsprechend gut geht.

In den letzten Jahren haben Sie mit Ihren regelmäßigen Konzertbesuchen unser Sinfonisches Blasorchester Posaunenchor Cronenberg maßgeblich unterstützt. Hierfür wollen wir uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Leider hat die Corona-Pandemie durch die Kontaktbeschränkungen auch unsere Proben- und Konzertvorbereitungen verhindert. Da alle Zusammenkünfte untersagt sind, möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir unser bereits geplantes Weihnachtkonzert absagen müssen.

Wir hoffen sehr, dass wir uns nächsten Jahr wiedersehen können.

Um den Erhalt des Sinfonischen Blasorchesters Wuppertal-Cronenberg auch weiterhin aufrecht halten zu können, sind wir in der aktuellen Lage umso mehr auf Ihre Unterstützung angewiesen. Sprechen Sie uns gerne an.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Sinfonisches Blasorchester Wuppertal-Cronenberg

Weiheinachtskonzert 07.12.2019 um 16 Uhr

Magic Christmas"



Karten sind ab Freitag den 15.11.2019 bei den Vorverkaufsstellen zu bekommen.


Eintrittskarten für „Magic Christmas“, gibt es im Vorverkauf zum Preis von 13,-€ für Erwachsene an der Abendkasse zum Preis von 15,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Elektro Jöcker, Hahnerberger Straße 112

                                                                                                                                                   

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cron

 

Sommerkonzert 23.06.2019 um 16 Uhr

80er KULT(tour)"

Solisten:

 Jennifer Schmitz
Samuel Selzam
Frank Sijsling

Karten sind bis Freitag den 21.06.2018 bei den Vorverkaufsstellen zu bekommen.


Eintrittskarten für „80er KULT(tour)“, gibt es im Vorverkauf zum Preis von 13,-€ für Erwachsene an der Abendkasse zum Preis von 15,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Elektro Jöcker, Hahnerberger Straße 112

                                                                                                                                                   

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cron

 

Sommerkonzert 01.07.2018 um 16 Uhr

Beste Sendzeit"

Solisten:

Guitar&Vibes

Katharina Majorek & Jennifer Schmitz

Karten sind bis Freitag den 30.06.2018 bei den Vorverkaufsstellen zu bekommen.

Sonst nur noch an der Abendkasse.


Eintrittskarten für „Christmas in Concert“, gibt es im Vorverkauf zum Preis von 13,-€ für Erwachsene an der Abendkasse zum Preis von 15,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Elektro Jöcker, Hahnerberger Straße 112

                                                                                                                                                    Landsiedel Becker, Werther Hof 13

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cron

 

Weihnachtskonzert 10.12.2017 um 16 Uhr

Christmas in Concert"
Karten sind bis Freitag den 09.12.2017 bei den Vorverkaufsstellen zu bekommen.

Sonst nur noch an der Abendkasse.

Eintrittskarten für „Christmas in Concert“, gibt es im Vorverkauf zum Preis von 10,-€ für Erwachsene an der Abendkasse zum Preis von 13,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Elektro Jöcker, Hahnerberger Straße 112

                                                                                                                                                    Landsiedel Becker, Werther Hof 13

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cron

 

Sommerkonzert 02.07.2017 um 16 Uhr

Film ab!"
Karten sind bis Freitag den 01.07.2017 bei den Vorverkaufsstellen zu bekommen.

Sonst nur noch an der Abendkasse.

Eintrittskarten für „Film ab!“, gibt es im Vorverkauf zum Preis von 10,-€ für Erwachsene an der Abendkasse zum Preis von 13,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Elektro Jöcker, Hahnerberger Straße 112

                                                                                                                                                                  Landsiedel Becker, Werther Hof 13

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cron


Das sinfonische Blasorchester Posaunenchor Cronenberg veranstaltet, anlässlich seines 120 jährigen Bestehens, mit dem Jugend Sinfonie Orchester der Bergischen Musikschule, Wuppertal ein Gemeinschafts-Benefiz-Konzert. Dieses findet am Samstag, den 08.07.2017 um 11.00 Uhr in der Erlöserkirche, Stahlstr. 9 in Wuppertal statt.
Wir verzichten hier gänzlich auf Eintrittspreise. Möchten vielmehr am Ende des Konzertes Spenden für einen guten Zweck sammeln. 

Mit diesem Konzert verfolgen wir unsere Philosophie, dass einerseits die Jugend gefördert werden muss und wir andererseits aus dem Erlös dieser Veranstaltung ein soziales Projekt unterstützen können. 
Hier haben wir uns für das Kinderhospiz Bergisches Land in Wuppertal entschieden.  

Was kann es Größeres  geben, als Jugendlichen eine Plattform zu bieten, auf der Sie sich öffentlich präsentieren können und Ihnen das Bewusstsein vermitteln, mit ihrem Hobby auch noch eine soziale Verantwortung zu übernehmen, in dem sie z.B. kranke, gleichaltrige Kinder unterstützen.

Unterstützen Sie mit ihrem Beitrag die über 70 Musiker z.B. für die Arbeiten/ Vorbereitungen/ Proben/ Transport von Instrumenten sowie der Beschaffung von Noten, damit wir dieses Konzert geben können und ein volles Haus haben werden. 

Am Ende wollen wir den Bewohnern des Hospiz einige wunderschöne Augenblicke im Konzert schenken und dem Kinderhospiz selber eine große Spende überreichen können, die den Betroffenen ein Lachen in das Gesicht zaubern wird. 
HIer können sie uns Unterstützen:

www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/51778


 







Cronenberger Anzeiger 06.12.2016:
Cronenberger Anzeiger vom 06.12.2016

Cronenberger Woche 09.12.2016:

Cronenberger Woche vpn 09.12.2016



Weihnachtskonzert 04.12.2016 um 16 Uhr

Mit dem Polarexpress zum Mont Blanc"
Karten sind bis Freitag den 02.12.2016 bei den Vorverkaufsstellen zu bekommen.

Sonst nur noch an der Abendkasse.

Eintrittskarten für „Mit dem Polarexpres zum Mont Blanc“, gibt es zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Elektro Jöcker, Hahnerberger Straße 112

Sommerkonzert 19.06.2016 um 16 Uhr

Musicals"
Karten sind bis Freitag den 17.06.2016 bei den Vorverkaufsstellen zu bekommen.

Sonst nur noch an der Abendkasse.

Eintrittskarten für „Musicals“, gibt es ab Montag den 31.05.2016 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Elektro Jöcker, Hahnerberger Straße 112

Landsiedel Becker, Werther Hof 13

 

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232

Weihnachtskonzert 06.12.2015 um 16 Uhr

Winter Festival"
Kartenvorverkauf für das Weihnachtskonzert beginnt am 07.11.2014.

Solisten:

Harfe: Hannah Yolanda Hablitzel
Violoncello: Michael Hablitzel

Eintrittskarten für „Winter Festival“, gibt es ab Montag den 26.10.2015 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

 

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232

Winter-Festival in den  City-Arkaden Wuppertal:
Einkaufen in besonderer Atmosphäre: Entspannen Sie am Samstag, 28. November 2015 jeweils um 11, 12 und 13 Uhr bei weihnachtlichen Melodien.


3 x 30 Minuten vorweihnachtliche Auszeit!
Die wohl schönste und besinnlichste Jahreszeit liegt inder Luft und damit leider auch der jährlich wiederkehrendeWeihnachtsstress.
Gönnen Sie sich in diesem Jahr eineganz besondere Auszeit und kommen Sie, bei weihnachtlichen
Melodien, für einen kurzen Moment zur Ruhe. Gemeinsam mit dem Posaunenchor, unter der Leitung von Holger Havemann, können Sie sich am Samstag von 11 bis 13 Uhr auf ein ganz besonderes Konzert freuen. In den jeweils 30 minütigen Abschnitten werden u.a. folgende Titel gespielt:
• In Heiliger Nacht • Sheep May Safely Graze • Coventry Carol • Hänsel und Gretel •
Overture to a Winter Festival • Theme de Sebastien • In The Christmas Mood • Hallelujah • Fantasia on Silent Night
Wir freuen uns auf Sie!
Sparda-Bank West eG
Werth 65, 42275 Wuppertal-Barmen
Bankstraße 3, 42103 Wuppertal-Elberfeld
Kaiserstraße 24, 42329 Wuppertal-Vohwinkel
Telefon: 0211 99 33 99 33

Cronenberger Anzeiger 23.06.2015:
Croneneberger Wochen vom 26.06.2015:


Weihnachtskonzert 07.12.2014 um 16 Uhr

Weihnachten wird es für die Welt"
Kartenvorverkauf für das Weihnachtskonzert beginnt am 07.11.2014.

Solist: Marimbaphon und Pauke Kai Schuster

Eintrittskarten für „Weihnachten wird es für die Welt“, gibt es ab Freitag den 07.11.2014 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

 

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232


Sommerkonzert 29.06.2014 um 16 Uhr

In 80 Tagen um die Weltt"
Kartenvorverkauf für das Sommerkonzert beginnt am 16.05.2014.

Solist :Tubist Joachim Müller


5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232



Weihnachtskonzert 08.12.2013 um 16 Uhr

In heiliger Nacht"
Kartenvorverkauf für das Weihnachtskonzert beginnt am 25.10.2013.
Eintrittskarten für „In heiliger Nacht“, gibt es ab Freitag den 25.10.2013 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232


Sommerkonzert 09.06.2013 um 16 Uhr

Best of“ …...
Kartenvorverkauf für das Sommerkonzert beginnt am 23.04.2013.
Eintrittskarten für „Best of“...., gibt es ab Montag den 19.04.2013 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232


Weihnachtskonzert 09.12.2012 um 16 Uhr

Weihnacht weltweit“
Kartenvorverkauf für das Weihnachtskonzert beginnt am 29.10.2012.
Eintrittskarten für „Weihnacht weltweit“, gibt es ab Montag den 29.10.2012 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232


Sommerkonzert 2012

Sommer“ - Kontraste
Kartenvorverkauf für das Sommerkonzert beginnt am 23.04.2012.
Eintrittskarten für „Sommer“-Kontraste, gibt es ab Montag den 23.04.2012 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232


Cronenberger Anzeiger vom 06.12.2011



WZ vom 06.12.2011



Cronenberger Woche vom 09.12.2011



Weihnachtskonzert 2011

Adventzauber in Cronenberg
Kartenvorverkauf für das Weihnachtskonzert am 04.12.2011 hat begonnen.
Eintrittskarten für „Adventzauber in Cronenberg, gibt es ab Montag den 24.10.2011 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

5,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208

Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Posaunenchor-Cronenberg/196240497105232


Cronenberger Wochen vom 08.07.2011



Cronenberger Anzeiger vom 05.07.2011




WZ vom 05.07.2011

Wippen in den Kirchenbänken
Von Valeska von Dolega

Der Posaunenchor begeistert seine Zuhörer in der Reformierten Kirche.



Foto: Uwe Schinkel

Mit Alexander Soika war ein großer Virtuose am Werk.
Ein bisschen war Alexander Soika die Anspannung anzusehen. Schließlich spielt er nicht jeden Tag ein großes Solo. Doch mit den ersten Tönen von „Face down“ wurde jedem klar, welch großer Virtuose am Werk ist, was den Musiker zu beruhigen schien. Und so wurde auch dieses Stück ausführlich beklatscht, wie alle weiteren Vorträge des Posauenchors.

Musikalische Exkursion nach Südamerika

Zum großen Sommerkonzert hatte Oberspielleiter Holger Havemann an die Solinger Straße gebeten und bis auf die Plätze auf der Empore war die Reformierte Kirche in Cronenberg bestens besucht. Eingebettet in eine Andacht von Pastor Thomas Hoppe, der sich kritisch mit den angeblich nötigen Optimierungen des Lebens („Reicht gut nicht mehr aus? Geht nur noch besser?“) befasste, begann das umjubelte Konzert mit dem Grußwort Volker Korbecks, des Vorsitzenden des Posaunenchors.

Musikalisch ging es von der schmissigen „Silvaplana“ dann sozusagen auf Exkursion nach Südamerika. Doch bevor Solist Michael Hielscher, der bereits 2009 seinen ersten Auftritt mit dem Cronenberger Orchester absolvierte und seitdem als assoziiertes Mitglied dabei ist, sein Solo in Otto M. Schwarz’ „Cape Horn“ spielte, gab es eine kurze Einführung. Nämlich, dass die Landspitze um 1575 von Sir Francis Drake entdeckt wurde und geschätzte 800 Schiffe hier in den eisigen Fluten untergingen. „Wir sind nicht am Stück gescheitert, sondern haben unermüdlich geübt“, führte Holger Havemann an. Und bestens abgestimmt gaben Orchester und Solist die Finessen der Komposition wieder.

Ein gemischtes Programm mit Hits aus den 70er Jahren, wie „Music“ von John Miles, bei dem Stefan Helm mit einem Saxophonsolo begeisterte, bis hin zu einem Medley des Musicals „Grease“ waren zu hören.

Medley verführt die Zuschauer zum Mitwippen

Seinen ersten Soloauftritt feierte Janosch Toth, Jahrgang 1992, der seit fünf Jahren am Flügelhorn tätig ist. Er glänzte bei „Children of Sanchez“ und wurde mit einem besonders warmherzigen Applaus bedacht. Fein verbunden wurden die Lieder durch rasche, informative Moderationen. Und als zum Schluss „Queen in Concert“ gegeben wurde, war der Mitwipp-Faktor in den Zuschauerbänken hoch.








Sommerkonzert 2011

Posaunenchor in Concert“
Kartenvorverkauf für das Sommerkonzert am 03.07.2011 hat begonnen.
Eintrittskarten für „Posaunenchor in Concert“, gibt es ab Montag den 23.05.2011 zum Preis von 10,-€ für Erwachsene und

6,-€ für Schüler und Studenten,  bei allen Mitgliedern, oder den bekannten Vorverkaufsstellen:

Dorper Apotheke, Hauptstraße 42349 Wuppertal
Cronenberger Woche, (0202) 478 11 02
Cronenberger Anzeiger (0202) 47 12 09
Gertrud Korbeck, (0202) 473208


Frühjahrskonzert

 
WZ vom 22.06.2010

Posaunenchor Cronenberg trotzt dem Fluch der Karibik
von Martine Krause

Der Posaunenchor spielt bei seinem Frühjahrskonzert in der Reformierten Kirche viele Klassiker der Filmmusik.
Die Bläser des Cronenberger Posaunenchors interpretierten bekannte Melodien neu



. (Foto: Uwe Schinkel)

Cronenberg. Die lichtdurchflutete Reformierte Kirche in Cronenberg bot am Sonntag ein besonderes musikalisches Erlebnis.
Unter dem Motto „Kino zum Hören – Die größten Hits der Filmmusik“ spielte der Cronenberger Posaunenchor bei der gut besuchten Veranstaltung Stücke und Medleys bekannter Filmkomponisten wie Ennio Morricone, Henry Mancini und den für die Musik zu den Filmen „E.T.“, „Harry Potter“ und „Indiana Jones“ verantwortlichen John Williams.
Bei Miss Marple greift der Dirigent zur Pfeife
Mitwippende Füße und auf den Takt abgestimmtes Klatschen brausten auf, wenn das Publikum sich durch die Western-Soundtracks von Morricone („Spiel mir das Lied vom Tod“) mitreißen ließ, vom Jazz inspirierte Klänge an Fagott und Klavier erklangen und der Dirigent Holger Havemann für ein rasantes Stück vom Komponisten der „Miss Marple“-Melodie Ron Goodwin selbst zur Pfeife griff.
Den Posaunenchor Cronenberg gibt es seit mehr als 100 Jahren. Derzeit musizieren in ihm gut 40 Musiker im Alter zwischen 10 und 85 Jahren. Mehr Informationen – auch zu den Möglichkeiten, sich dem Posaunenchor anzuschließen - unter: www.posaunenchor.wtal.de

Die Frage, ob sie die Stücke auch ohne die jeweils einleitenden Erklärungen von Klarinettistin Beate Kerksiek erkannt und dem dazugehörigen Film hätte zuordnen können, beantwortete Konzert-Besucherin Erika Bergmann (80) mit: „Zum größten Teil ja“. Marius Mienkotta (31) sagte dagegen überzeugt, er hätte alles erkennen können – während seine Frau Claudia (29) zugibt, dass sie ohne die Erläuterungen wohl bei der Hälfte der Stücke auf dem Schlauch gestanden hätte.

Dass die meist sehr bekannten Melodien aus Filmen wie „Der König der Löwen“, „Jenseits von Afrika“ und „Fluch der Karibik“ entgegen des gewohnten Klangs durch Blasinstrumente dargeboten wurden, ließ den Wiedererkennungswert manches Mal sinken – bot jedoch auch neue und spannende Sichtweisen auf die Musik-Klassiker.

Super, wie immer!“

Marius und Claudia Mienkotta, Konzertbesucher, über die Leistung der Musiker.

Super, wie immer!“ fassten die Mienkottas ihre Eindrücke zusammen und freuen sich nach wiederholten Konzertbesuchen bereits auf den nächsten Auftritt des Cronenberger Posaunenchors. Hierfür ist Geduld bis in den Advent vonnöten: Das Weihnachtskonzert des Posaunenchors Cronenberg findet am 5. Dezember statt – ebenfalls in der Reformierten Kirche statt.



Benefizkonzert vom09.05.2010 in der Stadthalle Wuppertal

zu Gunsten dem Kinderhospiz Küllenhahn














TRAUER um HORST KORBECK

Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen. Psalm 91,11
Du hast ein liebes Herz besessen
nun ruht es still und unvergessen.
Wir trauern um einen ganz besonderen Mensch
und guten Freund
Horst Korbeck
Der am 08.April.2010 im Alter von 78 Jahren verstorben ist.
Horst Korbeck wurde als Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzender
von uns allen sehr geschätzt.
63 Jahre war er für den Posaunenchor im Einsatz davon über 40 Jahre als 1 Vorsitzender.
Er hat das Fundament für eine unglaubliche Gemeinschaft gelegt,
das wir in Ehren weiter führen und pflegen werden.
Wir sind sehr traurig und werden unsere schöne, gemeinsame Zeit
mit ihm stets in guter Erinnerung behalten.
Wir werden ihn nie vergessen!
Posaunenchor Wuppertal - Cronenberg


Jahreshauptversammlung
am Freitag den 19.02.2010 war die all Jährliche Hauptversammlung vom Posaunenchor Cronenberg

Der Vorstand wurde für 2 Jahre gewählt.

Im am bestätigt wurden:
1 Vorsitzender Volker Korbeck
2 Vorsitzender Stefan Helm
Kassierer Sascha Göke
Notenwart Tanja Betteldorf, Martin Sommer
Neu gewählt wurde die Schriftführerin Beate Kerksiek


6. Cronenberg hilft - weiter
Samstag, 16.1.2009
Beginn 17:30 Uhr, Einlass 16:30 Uhr



Weihnachtskonzert

 
Am 06. Dezember 2009 fand in der reformierten Kirche Cronenberg das Frühjahrskonzert des Posaunenchors Cronenberg unter dem Motto "Swingende Weihnacht" statt. Als Gaststar hatte der Posaunenchor in diesem Jahr die Hornist Michael Hilscher eingeladen.

Hier aktuelle Zeitungkritiken:
Cronenberger Anzeiger vom 08.12.2009

WZ vom 08.12.2009


 

Dirigentenwechsel 2009

Der langjährige musikalische Leiter des Posaunenchores Cronenberg Herr Bernd Kulla hat zu Beginn des Jahres 2009 sein Amt niedergelegt. Als Nachfolger zum Dirigenten des Posaunenchores Cronenberg wurde Herr Holger Havemann bestellt. Mit dem neuen Chorleiter ist sichergestellt, dass trotz des personellen Generationswechsels die musikalische Ausrichtung des Posaunenchores Cronenberg beibehalten wird. Die Durchführung von Konzerten wird ebenso wie die Mitwirkung bei Gottesdiensten auch künftig fortgeführt.




Heiligabend 2004

Wie jedes Jahr waren einige Musiker des Posaunenchors wieder am Heiligabend in Cronenberg unterwegs, um mit Weihnachtsliedern eine weihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Es ging los beim Heiligabendgottesdienst der evgl. Gemeinde Küllenhahn, über verschiedene Stellen am Mastweg, Wilhelmring und Schulweg, wo die Musiker schon von etlichen Menschen auf der Straße erwartet wurden, in den Gottestdienst der ref. Kirche, zur Weihnachtsfeier ins Altenheim und schließlich noch zur Berghauserstr. und Auf der Kante.






Posaunentag 2004 - Ronsdorf

Auch dieses Jahr wurde am 25. April wieder ein Treffen der Wuppertaler Posaunenchöre veranstaltet. Am Gottesdienst in der Ronsdorfer Lutherkirche nahmen die Posaunenchöre aus Beyenburg, Cronenberg, Dönberg, Ronsdorf und Wichlinghausen teil. Anschliessend gab es bei strahlendem Sonnenschein noch ein gemeinsames Platzkonzert vor der Kirche.
Weitere Fotos...






Posaunentag 2003 - Cronenberg

Am 23. März 2003 fand der Posaunentag mit Musikern der Posaunenchöre Beyenburg, Cronenberg, Dönberg, Ronsdorf und Wichlinghausen in Cronenberg statt. Aus diesem Anlass gab es in der Emmaus Kirche einen gemeinsamen Gottestdienst, der von den mitwirkenden Posaunenchören musikalisch gestaltet wurde.
Weitere Fotos...






Frühjahrskonzert 2002

Am 26. Mai 2002 fand in der reformierten Kirche Cronenberg das Frühjahrskonzert des Posaunenchor Cronenberg unter dem Motto "It's Musictime" statt. Als Gaststar hatte der Posaunenchor in diesem Jahr die Sopranistin Claudia Visca eingeladen.

Zuschauer und Musiker warten gespannt auf den Beginn des Konzerts...

Sopranistin Claudia Visca, am Klavier begleitet von Bernhard Kulla

Claudia Visca und Martin Rümmler, Klarinette




Posaunentag 2002 - Dönberg

Am 28. April 2002 trafen sich Musiker der Posaunenchöre Beyenburg, Cronenberg, Dönberg, Ronsdorf und Wichlinghausen zu einem gemeinsamen Gottesdienst und anschliessendem Musizieren in Wuppertal-Dönberg.








Weihnachtsmarkt 2001

Einige Mitglieder des Posaunenchors Cronenberg musizieren auf dem Barmer Weihnachtsmarkt.